Lust am Essen erleben

Fleisch, Fisch und Geflügel

stehen so gut wie immer auf dem Speiseplan, jedoch wird die pflanzliche Ernährung meist vergessen!

Ich möchte Ihnen hiermit aufzeigen welche Lieferanten den Körper in der Gesundheit optimal unterstützen. 

 

Bei einer pflanzlichen Ernährung sollte jeder darauf achten, sich vielseitig zu ernähren. Bitte achten Sie darauf  das die Lebensmittel wenig mit einem Verarbeitungsprozess zu tun haben, somit sichern Sie sich eine ausreichende Versorgung des Körpers mit wichtigen Mineralstoffen, Spurenelementen und Vitaminen!!!

  • Proteine

Bohnen, Linsen und Kichererbsen gewährleisten dem Körper die Aufnahme von Eiweiß.

Auch Tofu kann gut verwertet werden

Viel Eiweiß  können Sie ebenfalls durch Erdnüsse, Thunfisch, Quark, Fleisch, Geflügel, Leber aufnehmen.

Warum Proteine?

Zur Erhaltung von Zellen und Gewebesubstanz.

 

  • Kalzium

Viel grünblättriges Gemüse, kalziumreiches Mineralwasser, Sojamilch mit Kalziumzusatz.

 

Warum Kalzium?

Nicht nur gut für Knochen und Zähne, sonder ebenso für eine Reizübertragung in Nervenzellen, hat mit dem Faktor Blutgerinnung zu tun und mit der Aktivierung einiger Enzyme und Hormone.

  • Omega-3-Fettsäuren

Leinöl, Walnussöl, Rapsöl, sowie Olivenöl in Kombination. Desweiteren viel Omega 3 in Hering, Makrele, Lachs, Sardine, Thunfisch enthalten.

Warum Omega 3 Fettsäuren? 

Der Körper ist nicht im Stande Omega 3 Fettsäuren alleine zu bilden, daher sind diese essentiell. 

Lebenswichtig für Kinder und Jugend, aber auch im Erwachsenenalter sollte gesundheitsfördernd und ein absolutes Muss.

Zink und Eisen

Eine Kombination von Getreideprodukten und frischem Obst, sowie Gemüse sorgen dafür, dass eine Zink und Eisenaufnahme aus dem Getreide vervielfacht wird.

Zink ist essentiell, also nicht vom Körper alleine herstellbar und sorgt für:

  • das Wachstum,

  • die Haut,

  • die Insulinspeicherung und

  • die Eiweißsynthese, die Spermienproduktion und das Immunsystem.

  • Sorgt für eine starke Abwehr.

Eisen: sorgt für den Sauerstofftransport im Blut. 

Vitamin B 12

Vitamin B12 ist in pflanzlichen Produkten nur in sehr geringen Mengen enthalten. 

Viel Vitamin B12 finden Sie in der Chlorella-Alge, Austern, Hering, Geflügelleber

Jod

Mit der Verwendung von jodierten Speisesalz nehmen Sie genug Job auf. 

 

Jod ist ein lebensnotwendiges Spurenelement. Jod ist vor allem für den Aufbau von Schilddrüsenhormonen unentbehrlich.

Vitamin D

In der Zeit von April bis September regelmäßig 15 -30 Minuten  bei unbedeckter Haut in die Sonne legen.

In Wintermonaten ist es wichtig Vitamin D ausreichend zu essen.

Vitamin D reiche Lebensmittel sind:

Pilze  (z. B. Margarine, Cerealien, Orangensaft) 

Wussten Sie, dass sehr viele Menschen in Deutschland an einem Mangel an Vitamin D, Folsäure, Kalzium, Eisen und Jod leiden?

Es ist Zeit gesünder zu leben und sich damit vitaler zu fühlen. 

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie mich!

fit-in-Berlin.co

Inhaber:

Marcel Fuhrmann

Strausberger Straße 7a

10243 Berlin

Kontaktdaten:

Mobil: 0176-34 099 077
info@fit-in-berlin.co

  • Google+ Social Icon
  • Facebook - White Circle
  • Grey Instagram Icon